Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Mehr Informationen zu CookiesX
synedra information technologies
 

Großer Erfolg für synedra beim Connectathon 2017 in Venedig

Der IHE-Europe Connectathon fand heuer vom 3. bis 7 April in Venedig statt. Dieses Jahr konzentrierte sich das Team von synedra einmal mehr auf die Bereiche XDS und Scheduled Workflow.

 

Im Rahmen des 'Connectivity Test Marathon' testeten über 360 IT-Expertinnen und -Experten von ca. 90 Unternehmen aus ganz Europa über 115 Systeme – ein Beweis, dass standardisierter Austausch in der eHealth World ein Themenschwerpunkt ist und bleibt.

 

Für synedra nahm heuer ein 6-köpfiges Team am Connectathon teil, um die Interoperabilität von synedra AIM unter realitätsnahen Bedingungen unter Beweis zu stellen. Unter anderem wurde die bestehende IHE-konforme XDS-Implementierung wieder intensiv getestet, die schon erfolgreich im Einsatz ist und besonders im Kontext der elektronischen Gesundheitsakte ELGA in Österreich eine wichtige Rolle spielt, und aktuell implementierte Erweiterungen auf diesem Gebiet konnten erfolgreich in unser IHE-Portfolio aufgenommen werden.

 

 

 

Auch synedras Audit Record Repository konnte wieder erfolgreich getestet werden. Dieses ermöglicht es im hochaktuellen Bereich der nationalen Gesundheitsakten, Audit Records aller teilnehmenden Akteure entgegenzunehmen sowie revisionssicher und nachvollziehbar zu archivieren. Das Integrationsprofil XUA (Cross-User-Authentication), das hinsichtlich der Benutzerauthentifizierung und Sicherheit eine wichtige Rolle spielt, konnte weiter verbessert und ausgebaut werden.

 

Zudem wurde der klassische radiologische Workflow (Scheduled Workflow) wieder gründlich und mit vielen neuen Partnern getestet.

 

synedra nahm heuer übrigens zum 10. Mal am Connectathon teil.

 

Alle Informationen über die von synedra nunmehr unterstützten Integrationsprofile und Aktoren finden Sie auf der synedra Homepage!

www.synedra.com

www.ihe-europe.net