Kantonsspital St. Gallen

Rorschacher Strasse 95 | 9007 St. Gallen | Schweiz

Der Kunde

Als mit rund 900 Betten sechstgrößtes Spital der Schweiz übernimmt das Kantonsspital St. Gallen neben Grundversorgungsaufgaben für die Bevölkerung der Stadt St. Gallen Zentrumsfunktionen für die Einwohnerinnen und Einwohner des ganzen Kantons St. Gallen sowie der angrenzenden Regionen. Am Kantonsspital St. Gallen werden zudem umfangreiche Bildungsaufgaben wahrgenommen und in sämtlichen vertretenen medizinischen Fachdisziplinen offiziell anerkannte Aus-, Fort- und Weiterbildungen angeboten.

Das Projekt

Das Kantonsspital St. Gallen setzt die Health Content Management Plattform synedra AIM als Enterprise Imaging Archive ein. Dahinter steht der Anspruch, alle im Kantonsspital verwendeten Bilddatensysteme in einem zentralen Universalarchiv zusammenzuführen. synedra AIM ist somit die sichere Archivkomponente für folgende Systeme: IMS, GE ViewPoint, TomTec ImageArena. synedra View wird im gesamten Kantonsspital als universeller Viewer für Bildverteilung der archivierten Bilder eingesetzt. Auf Basis des IHE-Integrationsprofiles „XDS“  wurde synedra AIM als Enterprise Imaging Archive in die Virtuelle Patientenakte aller Spitäler im Kanton St. Gallen eingebunden. Zudem archivieren auch andere Spitäler im Kanton die Daten ihrer Bilddatensysteme zentral und sicher in der synedra AIM-Installation des Kantonsspital St. Gallen. Seit dem Jahr 2016 fungiert synedra AIM auch als Langzeitarchiv für Dokumente aus dem KIS/PMS und stellt diese Daten der Kantonweiten Patientenakte zur Verfügung.

  • synedra AIM im Einsatz seit: Oktober 2013
  • Angebundenes KIS/RIS: NEXUS MedFolio; CompuGroup Medical Phoenix

Einsatzbereiche synedra AIM

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.